Allgemeine Geschäftsbedingungen - Tanzquartier Köln

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Tanzquartier Köln

GELTUNGSBEREICH
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurs- und Veranstaltungsorte der TANZQUARTIER KÖLNs. Sie gelten in den Tanzschulräumen, sowie an allen außerschulischen Veranstaltungsorten.

ANMELDUNG
Die Anmeldung zu einem Kurs muss schriftlich mittels unseres vorgefertigten Anmeldeformulars oder über das digitale Formular über die Homepage erfolgen. Bei Minderjährigen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten abgeschlossen werden. Mit der Anmeldung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt.

KOSTEN UND PREISE
Die aktuellen Kursgebühren, sowie Gebühren für die Beiträge sind auf der Homepage (www.tanzquartier-koeln.de) aufgeführt. Bei Anmeldung ist eine einmalige Gebühr in Höhe von 8 Euro fällig.

FAMILIEN-RABATT
Bei Abschluss eines zweiten Vertrages gibt es 15 Prozent Ermäßigung auf die günstigere Kursgebühr. Jedes weitere Geschwisterkind erhält 25 Prozent Ermäßigung
Die Rabatte sind zur Entlastung kinderreicher Familien gedacht. Erwachsene Familienmitglieder, die bereits nicht mehr im gleichen Haushalt wohnen, sind von der Rabattaktion ausgeschlossen.
Die Flatrates sind vom Rabattsystem ausgeschlossen..

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Vor Abschluss des Vertrags kann eine unverbindliche kostenlose Probestunde für den gewünschten Kurs genommen werden (ausgenommen Kurse mit 90 Minuten und bei Wiederanmeldungen!).
Jede weitere Probestunde wird mit 10 Euro berechnet und muss vor der Stunde bar bezahlt werden.

Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 8,- EUR und wird mit dem ersten Lastschrifteinzug fällig. Der Vertrag beginnt mit der Teilnahme an der ersten regulären Unterrichtsstunde. Sollte diese nicht am Monatsbeginn, sondern in der zweiten, dritten oder vierten Woche im Monat stattfinden, wird der erste
Monat nur anteilig abgerechnet.
Die Zahlung der Kursgebühr erfolgt über SEPA Lastschriftverfahren.
Die Kursgebühr wird Mitte des Monats eingezogen. Sollte eine Zahlung nicht nach Fälligkeit zu Monatsbeginn bis zum Monatsende eingegangen sein, ist das TANZQUARTIER zur Mahnung
berechtigt und erhebt eine pauschale Mahngebühr in Höhe von 5,00 Euro.
Bei Rückbuchung durch den Kunden fällt zusätzlich eine Bankgebühr an, die auch weiterbelastet werden.

Geänderte Kontoverbindungen müssen dem TANZQUARTIER rechtzeitig bekannt gegeben werden. Sollten zwei aufeinanderfolgende Monatsbeiträge durch eine Rücklastschrift zurückgebucht werden,
verpflichtet sich der Teilnehmer zur Zahlung des gesamten Betrags innerhalb von fünf Tagen. Solltet der Teilnehmer mit mehr als einer
Kursgebühr in Zahlungsrückstand Rückstand geraten, kann der Vertrag seitens des TANZQUARTIERs fristlos gekündigt werden. Im Falle einer fristlosen Kündigung hat der Teilnehmer die vollen Kursgebühren bis zu dem Zeitpunkt zu zahlen, zu dem eine ordentliche Kündigung frühestens hätte erfolgen können.

Bei einem Kurswechsel des Kursteilnehmers wird die Unterrichtsgebühr entsprechend angepasst.
Die Kursgebühr kann einmal jährlich angepasst werden, dies muss schriftlich mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende mitgeteilt werden.

KÜNDIGUNG
Der Vertrag ist nach einer Laufzeit von drei Monaten kündbar.
Die Mitgliedschaft ist mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende schriftlich kündbar.
(Dies gilt nur für Neu-Anmeldungen ab März 2022!)
Bei einer Kündigung und einer erneuten Anmeldung innerhalb der nächsten drei Monate wird eine Anmeldegebühr von 60,00 Euro erhoben.

VERSÄUMTE STUNDEN/ KRANKHEITSFALL
Unterrichtsstunden, die wegen Krankheit des Kursteilnehmers oder aus persönlichen Gründen versäumt werden, können nicht erstattet oder wiederholt werden.
Das TANZQUARTIER KÖLN kann aus zwingenden Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers usw.) Kurse verschieben, zusammenlegen, abbrechen oder entfallen lassen.

FERIEN
Während der Schulferien des Landes NRW findet ein eingeschränktes Unterrichtsprogramm und an gesetzlichen Feiertagen sowie an Karneval (Weiberfastnacht bis Veilchendienstag) findet kein Unterricht statt. Die dadurch ausgefallenen Unterrichtsstunden werden nicht nachgeholt. Die Höhe der monatlichen Unterrichtsrate bleibt davon unberührt.
Ferienpläne werden auf der Homepage bekannt gegeben.

Das TANZQUARTIER haftet nicht für Schäden der Teilnehmer (zum Beispiel aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl) sowie diesbezüglichen Folgeschäden, soweit diese nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von dem TANZQUARTIER, ihrer Mitarbeiter und
Erfüllungsgehilfen beruhen.
Die Schule haftet weder für Gesundheitsschäden, die die Mitglieder aufgrund der Teilnahme der angebotenen Kurse erleiden, noch für selbst verschuldete Unfälle. Den Anweisungen des Lehrers ist Folge zu leisten.

Ob die Teilnahme am Kurs mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, hat jede/r Teilnehmer/in - gegebenenfalls unter Beiziehung fachkundigen ärztlichen Rates - selbst zu
entscheiden.
Eine Haftung für Körper- und Gesundheitsschäden oder sonstige Schäden kann insoweit von dem TANZQUARTIER nicht übernommen werden. Ungeachtet dessen sind bekannte akute oder chronische Erkrankungen dem jeweiligen Lehrer vor dem Unterricht mitzuteilen.

ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z.B. zu geringe oder zu hohe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Lehrers, höhere Gewalt, usw.) können Kurse zusammengelegt, abgebrochen oder verlegt werden.
Der Vertrag ist an einen bestimmten Kurs jedoch nicht an einen bestimmten
Lehrer gebunden.
Bei Probestunden bzw. in der Probezeit von Kindern und Jugendlichen dürfen die Erziehungsberechtigen zuschauen, ansonsten sind während des Unterrichts keine Zuschauer bzw. Eltern von Kindern
zugelassen. In regelmäßigen Abständen wird Eltern ein Einblick in den Unterricht ermöglicht, wobei die Unterrichtsergebnisse präsentiert werden.
Die Lehrkräfte beaufsichtigen den Schüler nur während des Unterrichts. Die Aufsicht beginnt und endet im Unterrichtsraum.
Die im Internet oder auf Kursprospekten gemachten Angaben zu Kursdaten,Terminen und Gebühren erfolgen ohne Gewähr. Änderungen zu Kursdaten und Preisen vorbehalten.

DATENSCHUTZ
Die Anmeldung erlaubt dem TANZQUARTIER die Speicherung und Weiterverarbeitung der angegebenen persönlichen Daten, die zur Durchführung der vertraglichen Verpflichtungen benötigt werden. Das TANZ-
QUARTIER übermittelt nur Daten an Dritte, sofern dies für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Grundsätzlich erfolgt keine Weitergabe an Dritte sowie kein Verkauf.
Dem Recht zur Veröffentlichung im Internet und für Webauftritte von Foto- und Videoaufnahmen aus dem Unterricht und von Aufführungen des TANZ QUARTIERS wird hiermit zugestimmt. Bei schriftlicher Beantragung, kann dieses Recht widerrufen werden.

SCHLUSSBESTIMMUNG
Anträge und mündliche Vereinbarungen sind nur dann rechtswirksam, wenn sie seitens des TANZQUARTIERS in Textform bestätigt wurden.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder nach Vertragsschluss unwirksam werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

Kontakt

Habt Ihr Fragen FAQ oder wünscht eine Beratung? Sprecht uns gerne an, wir stehen Euch hilfreich zur Verfügung. +49 (0)221-96712817

Kontakt

Tanzquartier Köln Ballettschule
Ulrike Schopf (Tanzpädagogin)

Tel. +49 / (0)221 / 96712817
Mob. +49 / (0)163 - 6375218
info@tanzquartier-koeln.de

Wir sind am besten telef. Mo. bis Fr. zw. 10:00 und 15:00 Uhr erreichbar oder per Mail. Wir melden uns zeitnah zurück.

Tanzkurse

Das Tanzquartier Köln und sein Team bietet Tanzkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse, in den Studios der Kölner Südstadt an.

Eine kostenlose Probestunde kann jederzeit gerne vor einer Kurs Anmeldung gebucht werden (Preise).

Unsere Studios

Tanzquartier Köln - Studio Annostraße
Annostraße 27-33
50678 Köln
Termine Stundenplan
Standort auf Karte

Tanzquartier Köln - Studio Elsaßstraße
Elsaßstraße 8-10
50677 Köln
Termine Stundenplan
Standort auf Karte

Schreibt uns

Google Maps Laden